star-rating
Advertorial zuletzt aktualisiert am
1
Juni
2023
star-rating
Advertorial zuletzt aktualisiert am
1
Juni
2023
Spar-Tipps

Förder-Sensation für Solar: Mit diesen Tipps erhalten Hausbesitzer über 10.000 € Prämie

Die meisten Hausbesitzer fragen sich: “Gab es nicht schon etliche Förderungen? Und sind diese überhaupt relevant für mich?“. Die Frage ist berechtigt, denn in den letzten Jahren gab es immer wieder neue Zuschüsse. Manche Förderungen lohnten sich, andere dagegen weniger. Die neue Förderung des Verkehrsministeriums ist jedoch einzigartig. Die Förderungssumme ist nämlich höher als JEDE andere Förderung zuvor. Doch wieso müssen Hausbesitzer jetzt besonders schnell sein?

Enpal bekannt aus der Presse
Die Förderung des Verkehrsministeriums ist seit dem 26. September verfügbar
Enpal bekannt aus der Presse

„Für meine Solaranlage zahle ich unglaubliche 15.000 Euro weniger“

Die neue Förderung gilt jetzt schon als Sensation. So kann diese nämlich mit anderen Zuschüssen wie der 0% Mehrwertsteuer kombiniert werden. Mit wenigen Tipps lassen sich so tausende Euro sparen. So berichtet Hausbesitzer Andreas Jung von dem unglaublichen Potential: „Ich wollte mir schon immer eine Solaranlage anschaffen, habe jedoch immer gezögert. Jedoch wäre eine Solarlösung für mich Ende 2022 auch noch unbezahlbar gewesen. Nun musste ich aber zuschlagen. Mit der neuen Förderung und der Mehrwertsteuerbefreiung zahle ich meiner Rechnung zu Folge unglaubliche 15.000,- € weniger. Der Staat macht sonst viel zu wenig, aber hier profitieren Hausbesitzer so richtig", berichtet Jung.

Achtung: Nicht alle Solaranlagen werden gefördert

Das Problem ist: nicht jeder hat Anspruch auf das Geld. Gefördert werden vollintegrierte Systeme mit Solaranlage, Speicher und Wallbox bei Besitz oder Neuanschaffung eines E-Autos. Doch auch wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, kann noch die Förderung noch scheitern. Denn die Solarpakete vieler Anbieter sind aufgrund der Module nicht förderfähig. Klingt kompliziert? Was schwierig klingt, macht der deutsche Solar-Marktführer Enpal (<u><a style="color:black; font-weight:400;" href="https://www.enpal.de/auszeichnungen">Quelle</a></u>) für Hausbesitzer so einfach wie möglich: "Wir haben ein Solarkomplettpaket entwickelt, was allen Interessenten ermöglicht von der Förderung zu profitieren.", sagt Gründer Mario Kohle. Über den kostenlosen Solar-Check können Sie direkt bei Enpal sehen, ob dieses Solarkomplettpaket in Ihrer Region verfügbar ist.

Die Solaranlage, die “alles kann” - wie es Enpal Geschäftsführer Stephan Rink formuliert, ermöglicht Hauseigentümern eine rundum Selbstversorgung und Unabhängigkeit von Stromkonzernen – und das für 0 € Anzahlung. So können Hausbesitzer mit dem Solarpaket ihre Stromkosten um bis zu 80% senken. Allein im Jahr 2022 haben über 500.000 Hausbesitzer den einfachen Ersparnis-Rechner dafür genutzt.

Aufgrund der erwartetet hohen Nachfrage schätzen Experten, dass die Förderung in wenigen Tagen aufgebraucht sein wird. Um die hohe Nachfrage bedienen zu können, hat die junge Energiefirma einen kostenlosen Online-Schnelltest entwickelt. Erscheint ein grüner Haken, kann die Solaranlage für 0,- € Anzahlung in wenigen Wochen verbaut werden.

In 1 Minute Ersparnis berechnen!
In 1 Minute Ersparnis berechnen!
Grey background
Nach der Erfassung Ihrer Wünsche bekommen Sie ein individuelles Solarangebot von Enpal oder Handwerkspartnern. Der Service ist für Sie komplett kostenfrei und unverbindlich.
AriseHealth logoOE logo2020INC logoThe Paak logoEphicient logoToogether logo